Verkehrsrecht

Das deutsche Verkehrsrecht setzt sich aus Vorschriften des öffentlichen- und des Privatrechts zusammen. Es ist ein sehr umfangreiches Rechtsgebiet und teilt sich in viele kleinerer Teilgebiete, die für sich abschließende Reglungen beinhalten. Der Gesetzgeber hat detaillierte Regelungen im gesamten Verkehrsrecht entworfen, die sich beispielsweise im Straßenverkehrsrecht, im Eisenbahnrecht und im Luftfahrtrecht wiederfinden. 

Auch im deutschen Strafrecht sind einige Paragraphen zu finden, die sich dem Verkehrsrecht zuordnen lassen. So wird zum Beispiel, dass unerlaubte Entfernen vom Unfallort gem. § 142 StGBoder die Trunkenheit im Verkehr gem. § 316 StGB unter Strafe gestellt. Gerade bei Unfällen, bei dem ein Strafverfahren droht, ist es ratsam sich professionelle Hilfe zu nehmen, um eine Strafe zu entgehen. Hier gibt es mittlerweile zahlreiche Anwälte die sich im deutschen Verkehrsrecht spezialisiert haben.


 

Hierzu gehört auch Frau Rechtsanwältin von Heimburg, die als Rechtsanwalt für Verkehrsrecht sich professionell um Ihr Anliegen kümmert.